Abgeschlossene Projekte

Tafel Deutschland fördert Tafel-Projekte vor Ort und berät die Tafeln bei der Umsetzung. Einige Projekte richten sich gezielt an Kinder und Jugendliche oder Seniorinnen und Senioren, andere fördern Integration. 

Die Zusatzangebote richten sich an Tafel-Kundinnen und -Kunden und an Helferinnen und Helfer. Die Projekte sind sehr vielfältig. Sie schaffen Orte der Begegnung, ermöglichen soziale Teilhabe, interkulturellen Austausch und digitale Vernetzung. Gleichzeitig vermitteln sie Kompetenzen, z.B. für eine gesunde Ernährung. Tafel-Aktive führen sie zum Teil mit Kooperationspartnerinnen und -partnern durch.

Viele Projekte sind zeitlich begrenzt. Eine Auswahl an abgeschlossenen Projekten finden Sie auf dieser Seite.

Tafeln als Kompetenz- und Lotsenzentren

Tafeln unterstützen neben der Lebensmittelausgabe mit zahlreichen weiteren Angeboten. Das Projekt hat Tafeln in ihrer Rolle als Lotsenzentren gestärkt.

Tafel macht Kultur

Das Programm „Tafel macht Kultur“ setzte sich für eine gleichberechtigte kulturelle Teilhabe von Kindern und Jugendlichen ein. Das Projekt endete im Februar 2023.

Eine Helferin bringt Lebensmittel an die Haustür.

Ernährungsunsicherheit von Tafel-Kundinnen und -Kunden | FINATA

Das Forschungsprojekt FINATA untersuchte den erschwerten Zugang zu erschwinglichen Lebensmitteln und leitet aus den Ergebnissen Maßnahmen für die Tafel-Arbeit vor Ort ab.