Die Tafeln: Lebensmittel retten. Menschen helfen.

In Deutschland werden täglich etliche Tonnen Lebensmittel vernichtet, obwohl sie noch verzehrfähig sind. Gleichzeitig herrscht bei vielen Menschen Mangel.

Die gemeinnützigen Tafeln schaffen einen Ausgleich: Sie sammeln überschüssige, qualitativ einwandfreie Lebensmittel und verteilen diese an sozial und wirtschaftlich Benachteiligte.

Mit ihrer schnellen und unbürokratischen Hilfe lindern die Tafeln die Folgen von Armut in einer reichen Gesellschaft - und stehen für Solidarität und Mitmenschlichkeit.

Die Tafeln sind eine der größten sozialen Bewegungen unserer Zeit. Unterstützen Sie uns: mit ehrenamtlichem Engagement, einer Spende oder ideell. Jede Hilfe ist willkommen!

28.08.2018

Jedes Kind verdient einen fairen Schulstart

Viele Eltern können sich die teure Ausstattung für ihre Kinder zum Schulanfang nicht mehr leisten. Tafel Deutschland ist besorgt über anhaltende Bildungs- und Chancenungerechtigkeit.

22.08.2018

Projekt zur Lebensmittel-Verschwendung startet

Gemeinsam mit dem tschechischen Verein Zachraň jídlo ruft die Tafel-Akademie dieses Projekt ins Leben. Mit verschiedenen Aktionen soll ein Umdenken im Umgang mit Lebensmitteln erreicht werden.

27.07.2018

4.000 Freiwillige im BFD bei den Tafeln

Über 4.000 Menschen haben sich bereits im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) bei den Tafeln engagiert. Vielen Dank an die zahlreichen Freiwilligen für das großartige Engagement!

Spenden

Ohne Spende keine Tafel.

Um regelmäßig über 1,5 Millionen Menschen mit Lebensmitteln unterstützen zu können, sind wir selbst auf Spenden angewiesen. Helfen auch Sie uns dabei, Menschen in Not zu helfen!

Auf den Teller statt in die Tonne.

Lebensmittel retten und Menschen helfen das ist die Aufgabe der Tafeln. Wir arbeiten seit über 20 Jahren mit Unternehmen zusammen, die ihre gesellschaftliche Verantwortung ernst nehmen und uns ihre Produkte spenden.

Jeder gibt, was er kann.

Die Tafeln suchen immer Unterstützung: als helfende Hand bei der Lebensmittelausgabe, als Fahrer, in der Organisation oder Verwaltung. Werden Sie Teil einer der größten sozialen Bewegungen unserer Zeit wir freuen uns auf Sie! 

Aktuelle Themen & Projekte

Kinderarmut

In Deutschland sind 19,3 Prozent der unter 18-Jährigen von Armut bedroht. Über 15 Prozent aller Kinder und Jugendlichen sind von Einkommensarmut betroffen.

Politische Forderungen

Die Tafeln können den Alltag bedürftiger Menschen erleichtern, die Ursachen der Armut können sie als Ehrenamtsorganisation aber nicht bekämpfen. Hier ist die Politik gefragt.

Flaschenpfand spenden

Spenden per Knopfdruck: Seit 2009 können Sie Ihr Flaschenpfand in allen Lidl-Filialen direkt an die Tafeln spenden. Einfacher geht es kaum, etwas Gutes zu tun.

Wem wir helfen

Die Tafeln helfen grundsätzlich allen, die ihre Hilfe benötigen. Einige Menschen – Arbeitslose, Alleinerziehende, Senioren – sind besonders armutsgefährdet.

Die Tafeln als Marke

Die Tafeln sind alle verschieden, und arbeiten doch alle nach den gleichen Werten. Ein Zeichen, dem Sie vertrauen können.