21 Millionen von Lidl-Kundinnen und -Kunden für die Tafeln

Foto: Philip Wilson

Seit 12 Jahren spenden Lidl-Kundinnen und -Kunden ihr Flaschenpfand an die Tafeln. 21 Millionen Euro - davon drei Millionen allein in diesem Jahr - sind bereits zusammengekommen. Trotz der aktuellen Situation nimmt die Hilfsbereitschaft der Kundinnen und Kunden für armutsbetroffene Menschen nicht ab.

Dank der Lidl-Pfandspende konnten bereits über 2.500 lokale Tafel-Projekte überall in Deutschland realisiert werden – von der Hausaufgabenhilfe für benachteiligte Kinder über Kochkurse für Familien mit geringem Einkommen und Kulturprogramme für arme Menschen bis hin zu der Anschaffung von dringend benötigter Transport-, Hygiene- und Kühltechnik für den Tafel-Betrieb. Besonders in der aktuellen Krise, in der die Tafel-Arbeit aufwändiger geworden ist, sind die Tafeln auf Unterstützung angewiesen. 

Im Namen der über 950 Tafeln in Deutschland danken wir den Kundinnen und Kunden und Lidl Deutschland ganz herzlich für die Unterstützung!