Tafel-Tag

In diesem Jahr öffnen die Tafeln zum 12. Mal ihre Pforten für die Öffentlichkeit, um ihre wichtige Arbeit vorzustellen und für die Anliegen der Tafeln zu werben. In vielen Städten und Gemeinden laden die Tafeln rund um den 29. September 2018 zu Tagen der offenen Tür, „Langen Tafeln“, Podiumsdiskussionen, Kinderfesten oder Ausstellungen ein.

Überall in Deutschland wird so auf die Armut in unserer Gesellschaft aufmerksam gemacht, gleichzeitig aber auch für ehrenamtliches Engagement geworben.

In diesem Jahr steht der Tafel-Tag unter dem Motto: „Gemeinsam stark für Vielfalt und Mitmenschlichkeit“.  Machen Sie mit! Lassen Sie uns zum 25-jährigen Tafel-Jubiläum gemeinsam laut und engagiert unsere Stimme gegen Armut und Lebensmittelverschwendung erheben! Je mehr Tafeln mit einer Stimme sprechen, desto besser werden unsere Botschaften und Forderungen gehört!