Weltflüchtlingstag

20.06.2020

Seit 2001 findet jedes Jahr am 20. Juni der Weltflüchtlingstag statt. Dazu gibt es weltweit Veranstaltungen, mit denen die Teilnehmenden ihre Solidarität mit Flüchtlingen zum Ausdruck bringen. Der Weltflüchtlingstag bietet staatlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren sowie Einzelpersonen die Gelegenheit, sich für die Ziele des Flüchtlingshochkommissariats der Vereinten Nationen (UNHCR) einzusetzen: bessere Lebensbedingungen für die Betroffenen und ein bestmögliches Zusammenleben von Vertriebenen und einheimischer Bevölkerung.

Weitere Informationen über aktuelle Aktivitäten finden Sie hier.

Zurück