Internationaler Tag zur Beseitigung der Armut

17.10.2019

Am Internationalen Tag zur Beseitigung der Armut soll den ausgegrenzten und Not leidenden Menschen Gehör verschafft werden und mit ihnen ins Gespräch gekommen werden. Der Widerstand gegen Armut und Ausgrenzung wird gewürdigt und gemeinsam mit den Allerärmsten soll sich dafür eingesetzt werden, dass die Rechte aller auch wirklich für alle gelten.

Die Tafel Deutschland fordert seit jeher von der Politik ein konkretes Angebot für die armen und armutsgefährdeten Menschen in Deutschland. Eine echte Unterstützung, die sich an ihrer jeweiligen Lebensrealität orientiert.

Zurück