14. Tafel-Tag / Tag der Lebensmittelverschwendung

02.05.2020

Der 2. Mai ist der Tag der Lebensmittelverschwendung. Der WWF rief den Tag 2016 symbolisch aus, denn er markiert einen wichtigen Punkt: Statistisch gesehen landet die Menge an Lebensmitteln, die von Januar bis Mai produziert wurde, jedes Jahr im Müll. Damit gehen nicht nur die Lebensmittel selbst verloren, sondern auch die zur Herstellung verwendeten Ressourcen werden verschwendet. Mit Aktionen und Veranstaltungen wird an dem Tag auf die sinnlose Verschwendung von genießbaren Lebensmitteln hingewiesen.

Die Tafel Deutschland veranstaltet am 2. Mai 2020 den 14. Tafel-Tag, an dem sich Tafeln deutschlandweit mit eigenen Aktionen beteiligen können. Mehr dazu finden Sie auf der Seite zum Tafel-Tag.

Im internen Mitgliedsbereich der Tafel Deutschland erhalten Tafel-Aktive weitere Informationen zum Tafel-Tag sowie die Möglichkeit zur Anmeldung.