Große Spendenbereitschaft der Netto-Kundinnen und -Kunden

Netto-Filialleiter Florian Beier überreichte in Berlin den Spendenscheck über 222.590 Euro an Evelin Schulz, Geschäftsführerin der Tafel Deutschland, Foto: Netto Marken-Discount

Vom Jahresbeginn bis Ende Februar 2021 haben die Kundinnen und Kunden von Netto Marken-Discount mit ihren Kassen- und Pfandbonspenden die Tafel Deutschland aktiv unterstützt: Insgesamt sind 222.590,42 Euro zusammengekommen. Spendengelder, die der Tafel Deutschland und den Tafeln sehr helfen. Durch die Corona-Pandemie stehen sie vor großen Herausforderungen: Ausgabemodelle mussten angepasst, Schutzmaßnahmen angeschafft werden. Durch den Einsatz der Ehrenamtlichen konnte trotz der aufwendigeren Arbeit die Lebensmittelausgabe weitestgehend aufrechterhalten werden.

An rund 3.400 Netto-Leergutautomaten befindet sich der Spenden-Button. Gleichzeitig können Netto-Kundinnen und -Kunden während des Bezahlvorgangs an der Kasse auf den nächsten 10-Cent-Betrag "einfach aufrunden". In diesem Jahr ermöglicht Netto seinen Kundinnen und Kunden erneut vom 5. bis 31. Dezember 2021, für die Tafeln zu spenden. 

Die Spenden dienen unter anderem dem Ausbau von Schutzmaßnahmen, wie etwa dem Kauf zusätzlicher Hygienetechnik oder Luftreinigern. Die Tafel Deutschland dankt allen Beteiligten für ihre große Spendenbereitschaft und die tolle Unterstützung.