Bei den Tafeln ist jeder Tag der Tag des Ehrenamts

Eine ehrenamtliche Helferin der Tafel trägt eine Kiste mit Lebensmittelspenden.

Foto: Tafel-Akademie gGmbH

Das Ehrenamt ist das Fundament der Tafel-Bewegung: Die erste Tafel wurde 1993 ehrenamtlich in Berlin gegründet; heute engagieren sich 90 Prozent der bundesweit 60.000 Tafel-Aktiven freiwillig in einer der 960 Tafeln. Mit ihrem Einsatz leisten sie konkrete Hilfe vor Ort, in dem sie mit geretteten Lebensmitteln armutsbetroffene Menschen unterstützen und gleichzeitig das Klima schützen.

Seit Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020 ist dieses Engagement nur unter erschwerten Bedingungen möglich: Nötige Abstands- und Hygieneregeln haben dazu geführt, dass die meisten Tafeln ihre Ausgaben neu organisieren und unter höherem Aufwand betreiben mussten. Aktuell steigen die Inzidenzen und in vielen Regionen gibt es soviele Neuinfektionen wie nie zuvor. Daher können einige Tafeln zum Schutz der Helferinnen und Helfer sowie der Kundinnen und Kunden ihre Ausgabe vorübergehend nur mithilfe der 2G- oder 3G-Regel öffnen. Sicherheit steht dabei immer an oberster Stelle.

Als Bewegung des bürgerschaftlichen Engagements lebt die Tafel-Arbeit von ehrenamtlichem Engagement: Daher dankt Tafel Deutschland zum Tag des Ehrenamts am 5. Dezember allen Menschen herzlich, die sich aktuell in einer Tafel engagieren oder das in der Vergangenheit getan haben!

Das Ehrenamt bei den Tafeln ist vielseitig: Engagierte sortieren und verteilen Lebensmittel, organisieren Projekte für Tafel-Kundinnen und -Kunden, holen spenden mit dem Tafel-Fahrzeug ab und vieles mehr. Wer Interesse an einem Ehrenamt hat, kontaktiert am besten die Tafel im eigenen Ort und fragt, welche Hilfe sie gerade benötigt.

Jeder und jede Tafel-Aktive kann eigene Interessen und Fähigkeiten einbringen, unabhängig von Alter, Herkunft oder Geschlecht. Unser Film von der Tafel Datteln zeigt, wie vielfältig ehrenamtliches Engagement ist und wie die unterschiedlichsten Menschen Seite an Seite am selben Ziel arbeiten: Lebensmittel retten, Menschen helfen.