Über 900.000 Euro für die Tafeln

Foto: Lisa-Marie Kaspar

Am 29. April 2020 hat die Direktbank ING-DiBa AG zu einer ganz besonderen Spendenaktion aufgerufen: Jede Spende die im Aktionszeitraum eingeht, wurde von der ING-DiBa AG verdoppelt. In dieser Woche ging die Aktion mit einer unglaublichen Spendensumme von rund 935.000 Euro erfolgreich zu Ende. Die Spenden kommen der Tafel-Arbeit in Deutschland zugute, die die Corona-Pandemie vor große Herausforderungen stellt.

„Die Spendenaktion der ING-DiBa ist ein kraftvolles Zeichen gelebter Solidarität in diesen Tagen. Im Namen aller Tafeln bedanke ich mich bei den zahlreichen Kundinnen und Kunden der ING-DiBa für die Spenden und den Zuspruch. Es tut gut, dass viele Menschen und die ING-DiBa als Unternehmen unsere Arbeit unterstützen, damit wir weiterhin Lebensmittel retten und damit Menschen helfen können, denen es finanziell nicht gut geht. Die Ärmsten sind besonders hart getroffen von der Corona-Krise und leider sehen wir bereits viele neue Gesichter bei den Tafeln. Auch ihnen wollen wir helfen“, sagt Jochen Brühl, Vorsitzender der Tafel Deutschland.

Zurück