In stiller Anteilnahme

Foto: Wolfgang Borrs

Am Wochenende ist unser ehemaliges Vorstandsmitglied Joachim Rolke bei einem Unfall ums Leben gekommen. Wir sind bestürzt und fassungslos über den plötzlichen Tod unseres Tafel-Freundes.

Joachim war ein Original, ein überzeugter Tafelmensch. Lebensmittel zu retten, um damit Menschen zu helfen – diese Idee hat Joachim im Herzen getragen. In seiner Heimat, in Sachsen wie auch auf Bundesebene hat er viel für die Tafeln und Menschen in Not erreicht.

Joachim war ein umtriebiger Netzwerker und Überzeugungstäter vor Ort. Mit seinen klaren Standpunkten und Weitsicht war er eine Bereicherung für die Vorstandsarbeit. Wir werden ihn vermissen.

Wir denken an all die Menschen, die um ihn trauern – seine Familie und Angehörige, seine Freundinnen und Freunde und seine Tafel-Kolleg:innen.

Im Namen aller Tafeln, des Vorstandes, der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tafel Deutschland und Tafel Akademie in stiller Anteilnahme

Jochen Brühl
Vorsitzender Tafel Deutschland e.V.


Zurück