Große Spendenbereitschaft der Netto-Kundinnen und -Kunden

Katrin Bartsch, Marktleiterin, überreichte in Berlin den Spendenscheck über 220.860 Euro an Evelin Schulz, Geschäftsführerin Tafel Deutschland e.V. Foto: Netto Marken-Discount

In den letzten zwei Monaten hatten die Kundinnen und Kunden von Netto Marken-Discount die Möglichkeit, bei der Leergutrückgabe auf ihren Pfandbon zu verzichten oder den Betrag aufzurunden, um diesen an die Tafeln zu spenden. Die große Hilfs- und Spendenbereitschaft zugunsten bedürftiger Menschen ergab eine Summe von über 220.860 Euro.

Die Tafeln, die durch die aktuellen Corona-Auswirkungen mit neuen Herausforderungen konfrontiert sind, sind dankbar für diese großartige und wichtige Unterstützung. Am Freitag, den 5. Juni, überreichte Netto den Spendenscheck an Evelin Schulz, Geschäftsführerin Tafel Deutschland e.V, vor einer Netto-Filiale.

„Netto ist für uns ein wichtiger Partner, um gemeinsam Lebensmittel vor der Vernichtung zu retten und die Menschen zu unterstützen, die zu wenig davon haben. Dass wir in der Corona-Krise zusätzlich finanzielle Unterstützung von den Netto-Kunden bekommen, ist großartig und freut uns sehr,“ so Evelin Schulz.


Zurück