Corona-Spendenaktion: Einmal spenden, doppelt helfen

Foto: Lisa-Marie Kaspar

Ab dem 29. April 2020 ruft die Direktbank ING-DiBa AG zu spenden für die Tafel Deutschland auf. Doch damit nicht genug: Jede Spende, die im Aktionszeitraum über die Spendenplattform betterplace.org eingeht, wird von ING-DiBa verdoppelt. Die Spenden kommen den über 940 Tafeln in Deutschland zugute, die die Corona-Pandemie vor große Herausforderungen stellt.

Die Tafel-Arbeit muss aktuell von Grund auf neu strukturiert werden. Es werden zum Beispiel Lieferdienste auf- und ausgebaut, Lebensmitteltüten werden vorgepackt und die Ausgabe ins Freie verlagert, sodass die Ausgabe möglichst kontaktarm umgesetzt werden kann. Neue, junge Helferinnen und Helfer werden eingearbeitet, sodass lebensältere Ehrenamtliche, die zur Risikogruppe gehören, geschützt werden. Das alles bindet (finanzielle) Ressourcen.

Die Tafeln sind auf Spenden angewiesen, um ihre 1,65 Millionen Kundinnen und Kunden weiterhin unterstützen zu können. Die Hilfe wird momentan mehr denn je benötigt!

Beispiele, wie Ihre Spende hilft:

  • 150 Euro werden für den Kauf eines Pavillonzelts benötigt, um eine Lebensmittelausgabe im Freien zu organisieren
  • 250 Euro werden für den Kauf eines Spuckschutzes aus Plexiglas benötigt, um Ehrenamtliche sowie Tafel-Kundinnen und -Kunden am Ausgabetresen vor Ansteckung zu schützen
  • Ihre Spende unterstützt bei der Anschaffung eines neuen Tafel-Fahrzeugs, um für Risikogruppen Lieferdienste auf- und auszubauen
  • Laufende Kosten, wie Miete, Versicherungen oder Spritkosten können dank Ihrer Spende gedeckt werden

Helfen Sie mit – einmal spenden, doppelt helfen!

Jetzt spenden


Zurück