„Volle Tonne, leere Teller“

Jochen Brühl hat der Tafel-Arbeit ein Buch gewidmet. Unter dem Titel „Volle Tonne, leere Teller“ erörtert der frisch im Amt bestätigte Vorsitzende der Tafel Deutschland in Gesprächen über Armut, Verschwendung, Gerechtigkeit und soziales Engagement mit Moderator und Tafel-Botschafter Jörg Pilawa, Unternehmerin Paula Schwarz, Schauspieler Hannes Jaenicke, Bloggerin Henriette Egler und vielen weiteren klugen Frauen und Männern, wie es sein kann, dass im reichen Deutschland Menschen arm sind und jeden Tag tonnenweise genießbare Lebensmittel vernichtet werden. „Mein Buch ist ein leidenschaftliches Plädoyer dafür, dass jede und jeder unsere Gesellschaft mitgestalten kann.“, so Jochen Brühl.

Am 09. Oktober 2019 findet in der LudwigsTafel in Ludwigsburg eine Buchvorstellung mit Jochen Brühl statt. „Volle Tonne, leere Teller“ erscheint am 10. Oktober 2019 im adeo Verlag. Pro verkauftem Exemplar geht 1 € an die Tafeln.

Weitere Informationen zum Buch finden Sie im Flyer.