Lebensmittelsammelaktion der Tafel und der Stiftung 1. FC Köln

Michael Pröck | Tafel Deutschland e. V.

Am Sonntag, dem 04. August 2019, findet von 11:00 bis 18:00 Uhr auf den Vorwiesen am RheinEnergieStadion in Köln das traditionelle Fest des 1. FC Köln zur Saisoneröffnung statt – diesmal mit dabei: Die Tafeln!

Gefeiert wird nicht nur der Aufstieg des 1. FC Köln in die 1. Bundesliga, sondern auch die Partnerschaft der Tafel Deutschland und der Stiftung 1. FC Köln in der Bundesligasaison 2019/2020. Mit zahlreichen gemeinsamen Aktionen wollen die Kooperationspartner während dieser Zeit auf Lebensmittelverschwendung und Armut aufmerksam machen.

Ganz im Sinne des Mottos der Partnerschaft – „Gemeinsam Lebensmittel retten, Menschen helfen“ – können Fans des 1. FC Köln auf dem Fest zur Saisoneröffnung aktiv werden und die Tafel Köln mit Spenden lang haltbarer Lebensmittel unterstützen. Zusätzlich findet am gemeinsamen Pavillon der Tafel Deutschland, der Tafel Köln und der Stiftung 1. FC Köln ein Benefiz-Torwandschießen statt: Für jeden Treffer geht 1 Euro an die Tafeln in Deutschland.

Wie im Sport gilt auch bei den Tafeln: Nur im Team können wir gewinnen und gemeinsam mehr für bedürftige Menschen und gegen Lebensmittelverschwendung erreichen. Helfen Sie mit!

Weitere Informationen können Sie in der Pressemitteilung der Tafel Deutschland nachlesen.

 

Zurück