Projekt zur Lebensmittel-Verschwendung startet

© Dagmar Schwelle | Tafel Deutschland e.V.

Das Projekt "Jeder kann die Lebensmitterverschwendung vermeiden" wird von der Tafel-Akademie gemeinsam mit dem tschechischen Verein Zachraň jídlo initiiert. Mit verschiedenen Aktionen wird Wissen vermittelt, zum Mitmachen angeregt und auf ein Umdenken im Umgang mit Lebensmitteln abgezielt.

Veranstaltungen und Aktionen richten sich vor allem an Verbraucher, aber auch Landwirte und Lebensmittelhändler sollen angesprochen werden und konkrete Anregungen zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung erhalten.

Das Projekt wird beim Zukunftskongress in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt und im November ein Kernelement des Projekts - der Instagram-Wettbewerb - beginnen.

Zurück