Großdemo des Bündnisses #unteilbar am 13.10. in Berlin

Ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis ruft für den 13. Oktober 2018 um 13 Uhr zu einer Großdemonstration in Berlin auf. Unter dem Motto "Solidarität statt Ausgrenzung" soll von der Kundgebung ein starkes Signal für eine freie, offene und solidarische Gesellschaft ausgehen, in der Menschenrechte unteilbar sind.

Demonstration #unteilbar:
Berlin Alexanderplatz
Auftakt 12 Uhr
Demo ab 13 Uhr

Die Route führt über den Potsdamer Platz, die Ebertstraße, vorbei am Brandenburger Tor und die Straße des 17. Juni entlang. Ab 16 Uhr beginnt an der Siegessäule die Abschlusskundgebung inkl. Kulturprogramm.

Mehr als 450 Organisationen und Verbände, Migrant/-innenorganisationen, Geflüchteteninitiativen und prominente Einzelpersonen unterstützen das Bündnis #unteilbar. Die Anliegen und Forderungen des Bündnisses sind in dem Aufruf #unteilbar zusammengefast, den Tafel Deutschland e.V. als Bündnispartner mitgezeichnet hat.

Den Aufruftext sowie Einzelheiten zum Aktionstag finden Sie auf https://www.unteilbar.org/

Folgen Sie dem Bündnis auf Facebook @buendnisunteilbar, auf Twitter @Unteilbar_ sowie unter dem Hashtag #unteilbar.


Zurück