Dachverband weist Kritik von Kanzlerin Angela Merkel zurück

Der Vorsitzende der Tafeln in Deutschland, Jochen Brühl, weist die Kritik von Kanzlerin Angela Merkel zurück und fordert sie auf, sich vor die Tafeln, ihre Arbeit und die ehrenamtlichen Helfer zu stellen. „Wir lassen uns nicht von der Kanzlerin rügen, denn die aktuelle Entwicklung ist eine Konsequenz ihrer Politik“, sagt Brühl im Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung.

Lesen Sie hier das ganze Interview.



Zurück