Neuer Name des Dachverbandes der Tafeln

Der Dachverband der Tafeln in Deutschland trägt ab sofort einen neuen Namen: Tafel Deutschland e.V. Auf die inhaltliche Arbeit des Verbandes hat die Namensänderung keine Auswirkung.

Mit der Umstellung der Firmierung setzt der Tafel-Dachverband den Beschluss der Mitgliederversammlung vom 30. Juni 2017 um, seinen Namen und sein Erscheinungsbild als „Vorreiter“ im Sinne eines künftig gemeinsamen Markenauftritts anzupassen. Die anwesenden Tafel-Vertreterinnen und -Vertreter beschlossen eine Änderung der Satzung des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V., die die Umbenennung des Verbandes in Tafel Deutschland e.V. sowie die Umfirmierung der zwölf Landesverbände einschließt. Die lokalen Tafeln können sich dem gemeinschaftlichen Auftritt freiwillig anschließen.

Ziel ist es, in der Außendarstellung leicht für das identifiziert zu werden, für das die Tafeln in Deutschland stehen: Lebensmittel retten. Menschen helfen.

Zurück