Mein Verein, die Tafel

Bild: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland/Schwind‘ Agentur für Medienkommunikation

Eine Ausstellung im Bonner Haus der Geschichte widmet sich der großen Liebe der Deutschen: dem Verein. Die Arbeit der Tafeln alles gemeinnützige Vereine wird als eigener Ausstellungsteil als Beispiel für soziales Engagement gezeigt. Neben vielfältigen Exponaten rund um die Tafel-Arbeit wird hier auch die Frage aufgeworfen, welche Aufgabe private Vereine im Spannungsfeld zu öffentlichen Aufgaben sinnvoll erfüllen können.

Die Ausstellung ist bis 4. März 2018 in Bonn zu besichtigen. Danach wird sie ein halbes Jahr in Leipzig zu sehen sein. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen finden Sie unter www.hdg.de. Schauen Sie doch ´rein, wenn Sie in der Nähe sind.


Zurück