Genießt uns! lud zum Essensretterbrunch

(Bundesverband Deutsche Tafel e.V.)

Trotz Temperaturen von bis zu 37 Grad setzten rund 2500 Menschen mit ihrer Teilnahme am Essenretterbrunch am Samstag, den 4.Juli in Berlin ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung und retteten knapp eine Tonne Gemüse, Obst und Backwaren. Bestückt war das außergewöhnliche Brunch-Buffet ausschließlich mit Lebensmitteln, die sonst in der Mülltonne gelandet wären, obwohl sie höchsten Qualitätsansprüchen genügen.

Imke Eisenblätter, stellvertretende Vorsitzende des Bundesverbandes, diskutierte u.a. mit Tatort-Kommissar Andreas Hoppe und Moderatorin Enie van de Meiklokjes intensiv über Möglichkeiten zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung.

 

Zurück