KFC unterstützt die Tafeln

Unter dem Motto „Gemeinsam essen – gemeinsam teilen“ spendet das Fastfood-Unternehmen KFC (Kentucky Fried Chicken) zwischen 3. September und 4. November 2013 für jeden verkauften „Aktions-Bucket“ mit panierten Hähnchenteilen 50 Cent an den Bundesverband Deutsche Tafel. Weitere 50 Cent gehen an das Lebensmittelhilfsprogramm der Vereinten Nationen „UN World Food Programme“.
Zusätzlich werden innerhalb des Aktionszeitraums in jeder KFC-Filiale Spendendosen an den Kassen stehen, deren Erlöse zu gleichen Teilen an die beiden begünstigten Organisationen gehen.

Die Spendenaktion findet in sämtlichen KFC-Restaurants in Deutschland statt.

 

Zurück