Über 1.000 Tonnen Lebensmittel für die Tafel-Kunden

Vom 7. bis 19. November hatten die Rewe- und toom-Verbrauchermärkte bundesweit ihre Kunden um den Kauf einer Tüte à 5 Euro mit haltbaren Lebensmitteln wie Mehl, Nudeln und Konserven gebeten, die bei den Tafeln häufig Mangelware sind. Das äußerst erfreuliche Ergebnis: In den beiden Aktionswochen wurden Lebensmittel im Gegenwert von 839.485 Euro für die Tafeln gespendet. Rewe selbst legt noch einmal 200 Tonnen Lebensmittel im Gegenwert von 200.000 Euro dazu. Insgesamt hat die Aktion Mitspenden.Mithelfen. diesmal damit ein Spendenvolumen von über 1.000 Tonnen Lebensmitteln erbracht.

Die Produktspenden werden in den kommenden Wochen vor Ort an die Tafel-Kunden verteilt. Der Bundesverband dankt im Namen der Tafeln allen Spendern herzlich für die Unterstützung!

 

Zurück