Rund 1.000 Tafel-Helfer treffen sich in Berlin

Lange Tafel 2009 in Göttingen

Rund 1.000 ehrenamtliche Tafel-Aktive aus dem gesamten Bundesgebiet treffen sich vom 3. bis 5. Juni 2010 in Berlin zum 16. Bundestafeltreffen. Neben der jährlichen Mitgliederversammlung des Bundesverbandes erwartet die Teilnehmer ein Programm aus Fach- und Kulturveranstaltungen. Als Gäste sind auch Unterstützer der Tafeln aus Unternehmen, der Politik, Gewerkschaften und Wohlfahrtsverbänden eingeladen.

Für die Tafel-Aktiven wird es unter anderem darum gehen, sich untereinander und mit Fachleuten über praktische Fragen der Tafel-Arbeit auszutauschen. Themen wie Lebensmittellogistik, Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit und Hygiene werden im Rahmen des Weiterbildungsprogramms vermittelt. Außerdem soll über Herausforderungen und Perspektiven für die Tafel-Arbeit diskutiert werden.

Lange Tafel am Samstag auf dem Alexanderplatz

Zu den Höhepunkten des Programms zählt die Lange Tafel am Samstag, 5. Juni 2010, ab 11.00 Uhr auf dem Berliner Alexanderplatz. An einem rund 200 Meter langen Tisch nehmen Tafel-Helfer, Tafel-Kunden, Förderer der Tafel-Bewegung, prominente Gäste sowie Bürgerinnen und Bürger Berlins Platz, um gemeinsam kostenlos Mittag zu essen. Die Lange Tafel soll ein Zeichen setzen für mehr Solidarität und Mitmenschlichkeit. Als Gäste werden unter anderem Bundesfamilienministerin Kristina Schröder und Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse erwartet. Alle Berlinerinnen und Berliner sind herzlich eingeladen!

 

Zurück