Bildung

Deutschland hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zur Wissensgesellschaft entwickelt. Mit vielen positiven Folgen: Einkommen, Lebensstandard und Lebenserwartung der Bürgerinnen und Bürger sowie deren Möglichkeiten, ihr Leben nach eigenen Vorstellungen zu verwirklichen, steigen. Soziale Risiken nehmen ab. Für Menschen mit fehlender bzw. geringer (Aus-)Bildung jedoch wird es immer schwieriger, mitzuhalten.

Viele Tafeln setzen sich dafür ein, die Lebensumstände ihrer Nutzerinnen und Nutzer durch Bildungsangebote zu erleichtern. Die Tafeln beraten Bedürftige, bieten ihnen Weiterbildungen an oder vermitteln sie in Angebote anderer Hilfsorganisationen. Durch die Möglichkeit, sich selbst in der Tafel-Arbeit zu engagieren, bieten sie Bedürftigen zudem die Möglichkeit, von den Erfahrungen anderer lernen: Kochen und den sachgerechten Umgang mit Lebensmitteln ebenso wie die Organisation und Verwaltung eines gemeinnützigen Vereins.

Ehrenamtliche qualifizieren

Um die ehrenamtlichen Tafel-Helferinnen und -Helfer bei der täglichen Arbeit zu unterstützen, sie zu qualifizieren und bestmöglich für die Zukunft zu rüsten, gibt es die Tafel-Akademie. Die Tochtergesellschaft des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V. bietet Fortbildungen für Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der Tafeln an. Denn so sinnstiftend die Tätigkeit für die Tafeln für viele Freiwillige ist, so herausfordernd kann sie auch sein – vor allem, wenn den Ehrenamtlichen die passende Qualifikation fehlt. Die Tafel-Akademie schult sie zum Beispiel zu den Themen Vereinsrecht, Lebensmittelhygiene, Finanzen, Nachwuchsförderung, Konfliktmanagement und Fundraising – wichtiges Wissen, das den Tafel-Betrieb stabilisiert und optimiert.

Ein besonderes Bildungsangebot, das von der Tafel-Akademie organisiert wird, ist der Bundesfreiwilligendienst. Er bietet Jugendlichen und Erwachsenen – darunter auch geflüchteten Menschen – die Möglichkeit, sich weiterzubilden und die Tafel-Arbeit rundum kennenzulernen. Rund 3.000 Bundesfreiwillige haben von 2011 bis 2016 bei den Tafeln praktische Arbeitserfahrung gesammelt.