Tafel-Tag

Veranstaltung

Rund um den 29. September 2018 öffnen die Tafeln zum 12. Mal ihre Pforten und laden im Jubiläumsjahr zum 12. Tafel-Tag ein. Unter dem Motto „Gemeinsam stark für Vielfalt und Mitmenschlichkeit“ stellen die Tafeln ihre Arbeit der interessierten Öffentlichkeit vor. Überall in Deutschland wird so auf die Armut in unserer Gesellschaft aufmerksam gemacht – und gleichzeitig für das ehrenamtliche Engagement geworben.

Lange Tafeln, Podiumsdiskussionen, Kinderfeste, Ausstellungen – die örtlichen Tafeln bieten rund um den 29. September ein buntes Programm an. Informieren Sie sich in unserer Karte über Veranstaltungen in Ihrer Nähe:

Dieses Element setzt Cookies ein. Um es anzuzeigen, stimmen Sie bitte im Hinweisbalken dem Einsatz von Cookies zu.

Teller-Protest

In diesem Jahr möchten wir Sie zudem zu einer ganz besonderen Aktion einladen: dem „Teller-Protest“. Erheben Sie einen Teller, z.B. einen Keramik- oder Pappteller oder einen aufgemalten Teller auf Papier, mit einer Botschaft. Fotografieren Sie das Motiv und verbreiten Sie Ihre persönliche „Teller-Protest“-Botschaft – über die sozialen Medien oder Ihre Website. Beispiel: "Wir helfen Bedürftigen und geben ihnen eine Stimme, damit ihre Anliegen gehört werden!", "Das Ausmaß der Lebensmittelverschwendung in Deutschland mit jährlich 82 kg weggeworfenen Lebensmitteln pro Person muss gestoppt werden!". Schreiben Sie Ihre persönliche Botschaft auf den Teller oder in den Post, den Sie gemeinsam mit dem Foto des Teller-Protestes auf Ihrer Website oder auf Facebook veröffentlichen.

Um die Aufmerksamkeit zu erhöhen, stellen Sie sich zu einer Gruppe zusammen und heben die Teller in die Höhe – eine starke Geste des Protestes gegen Armut und Lebensmittelverschwendung in Deutschland.

Nutzen Sie die Hashtags #tafeltag und #tellerprotest für die Verbreitung Ihrer Botschaft!

 

Medienleitfaden zur Bewerbung des Tafel-Tages herunterladen