Als Unternehmen Partner werden

Eine Unternehmenspartnerschaft mit der Tafel Deutschland ist eine großartige Möglichkeit, den Namen Ihrer Firma mit der guten Sache zu verbinden. Gemeinsam mit uns können Sie etwas gegen Armut und Lebensmittelverschwendung tun. Seit ihrer Gründung kooperiert die Tafel Deutschland eng mit namhaften Partnern aus der Wirtschaft. Spender und Sponsoren machen mit ihrer wertvollen Unterstützung die Tafel-Arbeit mit möglich. Und auch die Firmen werden durch die Partnerschaft dauerhaft gestärkt. Die Tafel Deutschland bietet:

  • Akzeptanz: Fast jeder Deutsche (97%) kennt die Tafeln und findet sie unterstützenswert.*
  • Identifikation: Mehr als 920 Tafeln sind mit ihren zahlreichen Ausgabestellen deutschlandweit verankert. Die Tafel Deutschland bündelt die Interessen.
  • Kontakt: Die Hilfe erreicht über die freiwilligen Helfer unmittelbar die Bedürftigen.
  • Das Original: Die Tafeln sind die erfahrensten Lebensmittelretter in Deutschland. Nur wir helfen damit Bedürftigen.
  • Verlässlichkeit: Die Tafeln legen Wert auf Logistik und Lebensmittelhygiene. Mehr als 2.000 Fahrzeuge, die meisten davon mit Kühlung, sind im Einsatz und überall gut sichtbar.

 

Möchten auch Sie eine Unternehmenspartnerschaft mit der Tafel Deutschland eingehen? Sprechen Sie uns an. Gemeinsam entwickeln wir Ideen, wie Ihr Unternehmen und die Tafel Deutschland als Partner möglichst viel bewegen können. Wir reden auch darüber, wie die Spendenaktivität Ihrer Firma in die Kommunikationsmedien der Tafel Deutschland eingebunden werden kann. Hier stellen wir Ihnen einige bewährte Kooperationsmodelle vor, die sich auch gut kombinieren lassen:   

  • Marketing für den guten Zweck:  Verknüpfen Sie Ihre Ziele als Unternehmen mit sozialem Engagement, zum Beispiel mit dem Verkauf eines Produktes zu Gunsten der Tafel Deutschland. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen die passende Aktion für Ihr Unternehmen. 
  • Kundenspendenaktion: Kunden mögen es, wenn sie beim Einkaufen Gutes tun können. Das Tafel-Thema „Ausgleich von Überfluss und Mangel“ ist für Verbraucher besonders greifbar. Ermöglichen Sie Ihren Kunden das gute Gefühl, anderen zu helfen. 
  • Mitarbeiter einbinden: Jeder zweite Deutsche kann sich vorstellen, bei den Tafeln mitzuhelfen*. Wenn sich in Ihrem Unternehmen Mitarbeitende langfristig ehrenamtlich engagieren möchten, können wir Ihnen als Tafel Deutschland Möglichkeiten aufzeigen. Einmalige Hilfseinsätze für Mitarbeiter-Gruppen können mit der örtlichen Tafel abgestimmt werden. 

 

*In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Infratest dimap, 2012, gaben 97 Prozent der Befragten an, dass sie die Arbeit der Tafeln für unterstützenswert halten. Jeder zweite kann sich vorstellen, selbst bei den Tafeln mitzuhelfen.