Digital Coaches

Projekt

Um die Digitalisierung der Tafel-Arbeit sowohl im Projekt „Tafel macht Zukunft“ (TMZ) als auch ganz allgemein zu unterstützen, entstand Anfang 2020 die Idee der „Digital Coaches“. Im Rahmen des Projektes TMZ baut die Tafel-Akademie so das erste virtuelle Multiplikator:innen-Netzwerk zur Unterstützung der Digitalisierung der Tafel-Arbeit auf.

Die Idee

Digitalaffine und -erfahrene Menschen innerhalb und auch außerhalb der Tafeln werden als Mentorinnen und Mentoren aktiv. Sie beraten und unterstützen Tafel-Aktive, die wenig bis keine digitalen Kenntnisse haben, zu Fragen rund um digitale Prozesse und Neuerungen, die die Tafel-Arbeit erleichtern und die Effizienz der täglichen Abläufe steigern.

Eine Kernaufgaben der Digital Coaches ist die Einführung von neuen Tafeln in die Nutzung der eco-Plattform und damit einhergehend die Durchführung von digitalen Schulungen. Dabei geht es auch um Unterstützung im Umgang mit mobilen Endgeräten (Tablet, Smartphone etc.) oder Hinweise zum Einsatz unterschiedlicher digitaler Anwendungen im Tafel-Kontext.

Die Tätigkeit der digitalen Coaches kann, je nach Einsatz, ortsunabhängig ausgeübt werden.

Mitmachen

Sie möchten sich als Digital Coach engagieren? Ihre Ansprechpartnerin:


Wie Digital Coaches der Tafel Göttingen geholfen und welche Aufgaben sie übernommen haben, sehen Sie in unserem Kurzfilm: