Tafel macht Kultur

Kultur erleben und sich selbstbestimmt und kreativ entwickeln: Das strebt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit dem bundesweiten Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ an.

Im Jahr 2018 geht das erfolgreiche Programm in die zweite Runde. Als neuer Programmpartner bringt die Tafel Deutschland in Kooperation mit der Bildungsakademie der Tafel Deutschland gGmbH im Projekt „Tafel macht Kultur“ kulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche an die Tafeln.

Rund ein Viertel der Tafel-Kundinnen und -Kunden sind Kinder und Jugendliche. Sie leben zum großen Teil in einer finanziellen, sozialen und bildungsbezogenen Risikolage. Für diese Zielgruppe im Alter von drei bis 18 Jahren bietet das Projekt „Tafel macht Kultur“ die Möglichkeit der kulturellen Teilhabe. 

Warum ist es so wichtig, kulturelle Bildung zu fördern? In kreativen Projekten, in denen Kinder und Jugendliche außerschulisch gemeinsam etwas gestalten, erfahren sie ihre eigene Selbstwirksamkeit. Ohne Leistungsdruck probieren sie sich aus, entdecken und entwickeln Fähigkeiten und Kompetenzen. Sie lernen Gleichaltrige mit ähnlichen Interessen kennen und erfahren, dass gemeinsamer engagierter Einsatz zu Ergebnissen führt und Wirkungen entfaltet. Dieses Erfolgserlebnis führt zu mehr Selbstbewusstsein und ermutigt zu eigenständigem Denken und verantwortungsvollem Handeln. Mit einer realistischen Einschätzung der eigenen Fähigkeiten entstehen Perspektiven für eine persönliche Weiterentwicklung und einen selbstbestimmten Lebensweg.

 

TAFEL MACHT KULTUR

Projekte 

Die Projekte im Programm "Tafel macht Kultur" können so vielfältig wie die Tafel-Landschaft selbst sein. Es kann geschauspielert, gemalt, gebastelt, gesungen, getanzt, gemeinsam gelesen oder gekocht werden. Hier finden Sie ausführliche Informationen über die Förderrichtlinien und Projektinspirationen. 

 

 


Bündnispartner
Für ein Bündnis im Programm "Tafel macht Kultur" schließt sich die Tafel mit mindestens zwei weiteren lokalen Akteuren zusammen. Wir haben Ihnen hier weitere Informationen und Hilfestellungen zur Bündnisbildung zusammengestellt. 


Antragstellung 

Was im Prozess der Antragsstellung und bei der Nachweisverwendung zu beachten ist, haben wir Ihnen hier zusammengefasst. Außerdem können Sie sich über die kommenden Antragsfristen im Programm „Tafel macht Kultur“ informieren.   


Projektbüro
Das Projektbüro „Tafel macht Kultur“ unterstützt in der inhaltlichen, zeitlichen und finanziellen Planung und hilft bei der Antragstellung. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie bereits ein Projekt der kulturellen Bildung durchführen oder Interesse an der Entwicklung eines Angebots haben. Gerne entwickeln wir auch gemeinsam mit Ihnen eine Idee und helfen Ihnen bei der Umsetzung. Wir freuen uns auf Ihre Projektideen!

Weitere Informationen