Kein Palästina-Kongress in den Räumlichkeiten der Tafel Deutschland

 

12.04.2024

Der Palästina-Kongress 2024 in Berlin findet in der Germaniastraße 18 statt. In diesem Gebäudekomplex befindet sich auch die Geschäftsstelle des Dachverbandes Tafel Deutschland. Die Tafel Deutschland stellt deshalb klar:

Der Kongress findet nicht in den Räumlichkeiten der Tafel Deutschland statt. Die Germaniastraße 18 ist ein größerer Bürokomplex mit mehreren Mieterinnen und Mietern.

Tafel Deutschland ist von der Information über den Ort des Kongresses selbst überrascht worden und hat dies am 12.4. durch Medien sowie die Website der Veranstalter:innen erfahren. Uns lagen im Vorfeld keinerlei Informationen dazu vor, es gab und gibt keine Absprachen oder Kontakt mit den Organisator:innen des Kongresses.

Tafel Deutschland verweist in diesem Zusammenhang erneut auf die kürzlich beschlossene und bekräftigte Charta gegen Rassismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus. Rassismus, Antisemitismus, Diskriminierung und Gewalt in jeglicher Form lehnen wir ab. Wir distanzieren uns von allen Initiativen, Organisationen und Menschen, die diese Haltung nicht teilen, und arbeiten mit ihnen nicht zusammen.

Pressestatement als PDF herunterladen