04.12.2016 | Pressemitteilung | Ehrenamt

Menschlichkeit ist nicht selbstverständlich

Der Bundesverband Deutsche Tafel e.V. betont anlässlich des heutigen Tags des Ehrenamts die Bedeutung freiwilligen Engagements und fordert mehr Unterstützung seitens der Politik.

16.10.2016 | Pressemitteilung | Armut

Kinderarmut endlich beenden

Am heutigen Internationalen Tag zur Beseitigung der Armut fordert der Vorsitzende des Bundesverbandes Deutsche Tafel, Jochen Brühl, die Bundesregierung auf, Kinderarmut in Deutschland zu beenden.

27.09.2016 | Pressemitteilung | Ereignis

Tafel-Tag 2016: Tafeln schaffen Begegnung

Am kommenden Wochenende findet der „10. Deutsche Tafel-Tag“ mit Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet statt. Unter dem Motto „Tafeln sind Orte der Begegnung“ laden in diesem Jahr zahlreiche lokale Tafeln zu besonderen Veranstaltungen ein.

11.09.2016 | Pressemitteilung | Armut

Alarmierend: Kinderarmut in Deutschland wächst weiter

Zur heute veröffentlichten Studie der Bertelsmann-Stiftung zur Kinderarmut, erklärt Jochen Brühl, Vorsitzender des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V.: "Wie kann es sein, dass die Armut von Kindern und Jugendlichen in Deutschland erneut gestiegen ist? Rund 2 Millionen Kinder leben in Deutschland in Armut, das ist ein mehr als desaströses Ergebnis verfehlter Politik.

10.08.2016 | Pressemitteilung | Projekte

Lecker tafeln! Von der Tafel auf den Familientisch

"Mit dem Projekt ‚Lecker tafeln! Von der Tafel auf den Familientisch‘ wird die Ernährungs- und Lebensmittelkompetenz von Tafelgästen und ihren Familien gefördert und die Wertschätzung von Lebensmitteln erhöht“, beschreibt die Geschäftsführerin der Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb), Dr. Andrea Lambeck, die Ziele des Kooperationsprojekts.

17.07.2016 | Pressemitteilung | Partner

Pfandspende für die Tafel: 11-Millionen-Marke geknackt

Seit acht Jahren spenden Lidl-Kunden per Knopfdruck am Pfandautomaten – und jeden Tag zeigt sich der Erfolg: Über Kleinstbeträge steigt die Gesamtspendensumme für die Projekte der Tafeln. Im Laufe der Zeit sind durch das Engagement Vieler 11 Millionen Euro zusammengekommen.

06.07.2016 | Pressemitteilung | Studie

Die Armut der Alleinerziehenden

Die etwa 2,3 Millionen Kinder von Alleinerziehenden in Deutschland sind deutlich häufiger von Armut bedroht als Kinder in Paarfamilien. Die aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung zeigt, dass mehr als ein Drittel aller Alleinerziehenden (37,6 Prozent) auf Hartz-IV-Leistungen für ihre Familien angewiesen sind.

05.06.2016 | Pressemitteilung | Ereignis

Potsdamer Aktionstag gegen Lebensmittelverschwendung war ein großer Erfolg

Der Aktionstag „Zu gut für die Tonne! Potsdam rettet Lebensmittel!“ am vergangenen Wochenende war ein voller Erfolg: Rund 1.000 interessierte Kinder und Erwachsene kamen zur Langen Tafel auf den Potsdamer Luisenplatz und informierten sich über das Thema Lebensmittelverschwendung.

31.05.2016 | Pressemitteilung | Ereignis

Zu gut für die Tonne! – Potsdam rettet Lebensmittel

Aktionstage gegen Lebensmittelverschwendung in Potsdam. Jedes achte gekaufte Lebensmittel in Deutschland wird weggeworfen. Die Initiative Zu gut für die Tonne! setzt sich für mehr Wertschätzung für unsere Lebensmittel und gegen Lebensmittelverschwendung ein.

30.05.2016 | Pressemitteilung | Politik

Politik darf vor Kinderarmut nicht länger die Augen verschließen

Rund drei Millionen Kinder in Deutschland sind armutsgefährdet. Sie leben in Familien, die weniger als 60 Prozent des durchschnittlichen Netto-Einkommens zur Verfügung haben. In ihrem Aufruf „Wir wollen eine Gesellschaft, der jedes Kind gleich viel wert ist!“ fordern die Unterzeichner eine eigenständige und einheitliche Geldleistung für alle Kinder und Jugendlichen, die deren finanzielles Existenzminimum und gesellschaftliche Teilhabe wirklich absichert.

16.05.2016 | Pressemitteilung | Partner

Lidl-Pfandspende für Tafeln verlängert - Spende per Knopfdruck ist ein absolutes Erfolgsprojekt

Der Bundesverband Deutsche Tafel e.V. und Lidl Deutschland haben die Fortsetzung des Lidl-Pfandspendenprojektes bis zum Jahr 2019 vereinbart. Die Lidl-Pfandspende ist ein absolutes Erfolgsprojekt. Seit Beginn der Aktion vor acht Jahren haben die Lidl-Kunden über zehn Millionen Euro an den Bundesverband Deutsche Tafel e.V. gespendet. Der Erlös aus der Pfandspende fließt in Projekte der lokalen Tafeln.

11.04.2016 | Pressemitteilung | Armut

Armutsrenten als Damoklesschwert künftiger Rentengenerationen

Laut heute veröffentlichten WDR-Berechnungen droht ab 2030 jedem zweiten Neurentner die Altersarmut. Knapp die Hälfte der Ruheständler wäre dann abhängig von staatlichen Grundsicherungsleistungen. „Trotz jahrzehntelanger Erwerbsarbeit verdienen Menschen heute zu wenig, um ein armutsfestes Auskommen im Alter zu haben“, erklärt der Vorsitzende der deutschen Tafeln, Jochen Brühl.

30.03.2016 | Pressemitteilung | Verband

100 Prozent Menschenwürde – Tafeln gegen Rassismus

Zum „Internationalen Tag gegen Rassismus“ erklärt Jochen Brühl, Vorsitzender des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V.: „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen bildet den Grundstock unserer Tafelarbeit. Dieser im Grundgesetz verankerte Schutz der Menschenwürde gilt für alle Menschen, ganz gleich, ob sie seit Generationen in Deutschland leben, zugewandert sind oder ob sie hier als Flüchtlinge eine neue Heimat suchen.

03.03.2016 | Pressemitteilung | Flüchtlinge

Die Ärmsten nicht gegen die Armen ausspielen - Tafeln stehen allen Menschen in Notsituationen offen

Der Bundesverband Deutsche Tafel e.V. ist empört über die Stimmungsmache gegenüber Tafeln, die Flüchtlinge unterstützen. In den sozialen Medien wird das Gerücht verbreitet, Tafeln würden Lebensmittel ausschließlich an Flüchtlinge herausgeben. Das ist eine Falschmeldung. Tafeln unterstützen weiterhin alle Menschen in Notsituationen gemäß den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln.

17.02.2016 | Pressemitteilung | Politik

Deutschland braucht kein Wegwerfgesetz

In Frankreich wurde vor kurzem ein Wegwerfverbot für unverkaufte Lebensmittel verabschiedet. Künftig darf der dortige Großhandel unverkaufte Nahrungsmittel nicht mehr wegwerfen oder sie für den Konsum ungeeignet machen. „Die Situation in Deutschland ist eine vollkommen andere und nicht vergleichbar mit der in Frankreich“, erklärte der Vorsitzende des Bundesverbandes Jochen Brühl.

09.02.2016 | Pressemitteilung | Armut

Nicht jeder fastet freiwillig - Rentner sind immer häufiger von Armut betroffen

Anlässlich der heute beginnenden Fastenzeit zeigt sich der Bundesverband Deutsche Tafel e.V. besorgt über die starke Zunahme der Altersarmut in Deutschland. Die Zahl der Rentner bei den Tafeln hat sich innerhalb weniger Jahre mehr als verdoppelt. Während im Jahr 2007 etwa 12 Prozent der Tafel-Kunden im nacherwerbstätigen Alter waren, ist die Zahl der Rentner laut aktueller Tafel-Umfrage auf knapp 24 Prozent angestiegen.

04.01.2016 | Pressemitteilung | Verband

Neues Tafel-Magazin Feedback - Tafeln und Nachhaltigkeit

Und ein Begriff, der wie kein zweiter für das immer stärker werdende Interesse der Gesellschaft an einem bewussten Lebenswandel steht. In dieser Ausgabe möchten wir ganz unterschiedliche Facetten der Nachhaltigkeit beleuchten und dabei der Frage nachgehen, wann und in welcher Form Tafeln nachhaltig handeln.

03.01.2016 | Pressemitteilung | Verband

Neue Tafel-Akademie hat ihre Arbeit aufgenommen

Die Tafel-Akademie (Bildungsakademie des Bundesverbandes Deutsche Tafel gGmbH, kurz Tafel-Akademie) hat heute ihre Arbeit aufgenommen. Die zentrale Aufgabe der Tafel-Akademie besteht in der Weiterqualifizierung der Tafel-Leitungen und der Ehrenamtlichen sowie der Bundesfreiwilligen bei den Tafeln. Zudem widmet sich die Tafel-Akademie der Durchführung und Begleitung von Forschungsvorhaben und Forschungsprojekten und wird zukünftig eigene Publikationen herausgeben.