Veranstaltungshinweis 20. Bundestafeltreffen und die Lange Tafel 5. bis 7. Juni 2014 in Wiesbaden

02.06.2014 | Pressemitteilung | Ereignis

Das 20. Bundestafeltreffen findet vom 5. bis 7. Juni in Wiesbaden statt. Das Bundestafeltreffen ist die jährliche Mitgliederversammlung der Tafeln in Deutschland, bei der sich Tafel-Aktive sowie Freunde und Förderer der Tafeln aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft treffen.

Öffentlicher Höhepunkt des Treffens ist die „Lange Tafel“ am Samstag, 7. Juni ab 12:00 Uhr auf dem Mauritiusplatz in der Wiesbadener Innenstadt, zu der die Bürgerinnen und Bürger aus Wiesbaden und Umgebung herzlich eingeladen sind. An einer etwa 80 Meter langen Tafel nehmen Tafel-Nutzer, Tafel-Helfer, Förderer der Tafel-Bewegung, prominente Gäste sowie Bürgerinnen und Bürger Platz, um gemeinsam kostenlos Mittag zu essen. Die Schirmherren, Oberbürgermeister Gerich und Landrat Albers, heißen die Gäste zusammen mit dem Vorsitzenden des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V., Jochen Brühl, willkommen. An der Gulaschkanone können Interessierte mit ihnen ins Gespräch kommen. Bei der Langen Tafel wird das Ergebnis der Stadtwette „Torhungrig – Wir gehen für die Tafeln in die Offensive“ bekannt gegeben. Für Unterhaltung sorgen Wiesbadener Künstler.

Folgende prominente Unterstützer der Tafeln haben ihr Kommen angekündigt:

* Christian Schmidt, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft

* Sven Gerich, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden

* Burkhard Albers, Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises

* Martin Rabanus, Mitglied des Bundestags

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Anmeldung unter pr@tafel.de. Bitte nutzen Sie diese Adresse auch für die Vereinbarung von Interviewterminen mit dem Vorstand des Bundesverbands Deutsche Tafel e.V. Vielen Dank!